Sanierung und Anbau Mutschellestraße München

2014-2015
Leistungsphasen: 1-4
Bauherr: privat
Baukosten: o.A.

Das Wohngebäude aus dem Jahr 1935/36 bestand aus zwei Wohneinheiten mit relativ kleinen, beengten Räume im Erd- und Obergeschoss. Die Bauherrn entschlossen sich zu einer Erweiterung durch einen Anbau im rückwärtigen Garten. Der Anbau wurde als geschlossener, weißer Kubus mit Dachterrasse geplant, der sich damit kontrastreich zum farbigen Bestandsgebäude mit Ziegel-Walmdach absetzt. Im Dachgeschoss entstanden zusätzliche Räume. Im Obergeschoss bildet ein Wintergarten mit großen Glasflächen und Glasdach eine Erweiterung des Wohnraums. Der Anbau wurde als Holzbau vorgefertigt und innerhalb weniger Tage montiert.

 

Ausführung und Statik: Fa. Anton Modlmayr, Lauterbach

 
     
<< zur Projektübersicht  |  nächstes Projekt >>    

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.