Sanierung und Aufstockung Wohngebäude Krumbach

2008-2009
Leistungsphasen: 1-7
Bauherr: Baugenossenschaft Krumbach
Baukosten: o.A.

Das Mehrfamilienhaus mit 12 Wohneinheiten wurde modernisiert und aufgestockt. Die neuen, attraktiven ein- und zwei- Zimmer-Wohnungen im Dachgeschoss wurden über Mittel der Städtebauförderung cofinanziert. Obwohl der vorhandene Grundstückszuschnitt kaum Spielraum für die Aufstockung des Gebäudes ließ, konnte das Bauvorhaben nach  erfogreichen Verhandlungen mit der Genehmigungsbehörde und den Nachbarn realisiert werden. Die energetische Sanierung des Gebäudebestandes auf EnEV-Neubau-Niveau wurde über das besonders günstiges CO2-Gebäudesanierungsprogramm der KFW finanziert. Durch die Maßnahmen wird die Bewohnerschaft langfristig am Standort gehalten und das Quartier insgesamt aufgewertet. Durch die Dämmung der Außenwände, der Kellerdecke, der Erneuerung der Heizungsanlage mit solarer Brauchwassererwärmung und den Austausch der Fenster wird das Neubauniveau gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) erreicht.

Statik/ Sigeko: IB Fischer, Krumbach
Heizung/ Sanitär: IB Schwayer, Pfaffenhausen
Elektro: Fa. Heier, Krumbach
Projektsteuerung: die städtebau gmbh, Gersthofen

 
     
<< zur Projektübersicht  |  nächstes Projekt >>    

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.