VU Bahnhofsviertel, Donauwörth

Bearbeitung: 2001-2002

   
Auftraggeber: Stadt Donauwörth     Projektpartner: Städtebau GmbH Krumbach  

 

Das Bahnhofsviertel ist charakterisiert durch eine sehr heterogene Struktur und die fehlende Aufenthaltsqualität der öffentlichen Räume. Schwerpunkte künftiger Anstrengungen werden die Sanierung des Wohnungsbestandes der Baugenossenschaft Donauwörth und die Neuordnung der ehemaligen Bahnflächen sein. Im Westen des Untersuchungsgebietes wurden inzwischen mehrere bauliche Maßnahmen umgesetzt, wie die P+R Anlage (Planung morpho-logic) und der neu gestaltete Bahnhofsvorplatz, der nun ein attraktives Entree in die alte Reichsstadt bietet.

 

Beteiligte
Kooperation mit die städtebau GmbH, Krumbach
Sanierungsbetreuung: die städtebau GmbH, Krumbach

 

 

<< zur Projektübersicht  |  nächstes Projekt >>

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.